Schnarchschienen - Invisalign Zahnspange | Kieferorthopädie Eltz, 1010 Wien

Schnarchschiene


 

Schnarchschienen

Die meisten Patienten ziehen die Anschaffung einer Schnarchschiene in Erwägung, wenn sie von ihrem Partner Beschwerden über nächtliche Schnarchlaute zu hören bekommen. Es gibt jedoch noch einen weiteren wesentlichen Grund.

Nämlich das sogenannte Schlafapnoe-Syndrom, das unbehandelt gefährliche Atemaussetzer während der Schlafphase mit sich bringt. Wenn der Verdacht besteht, dass Ihr Beschwerdebild über einfaches Schnarchen hinausgeht, ist Ihnen eine Schnarchschiene dringend anzuraten

Was passiert beim Schlafapnoe-Syndrom?

Im Zuge der Schlaf-Atmungsstörung erschlaffen die Rachenmuskulatur sowie die Zunge und blockieren somit die Atemwege.

Damit der Körper einen Erstickungsanfall umgehen kann, zwingt einen das Gehirn zum Wachwerden und krampfartigem Luftholen, was zugleich die Ursache für die Schnarchgeräusche ist und zu unerholsamem Schlaf führt.

Die Risiken einer Schlafatmungsstörung

Durch oftmalige Atemaussetzer während des Schlafens und darauffolgende Weckreaktionen erreicht der Schläfer niemals Tiefschlafphasen.

Dieser Schlafmangel kann zu Tagesmüdigkeit, Energie- und Lustlosigkeit, Bluthochdruck und Impotenz führen und in schweren Fällen steigt das Herzinfarkt- und Schlaganfall-Risiko rapide an. Der Zusammenhang von Autounfällen und Tagesmüdigkeit durch Schlafapnoe ist gesichert.

Testen Sie Ihre Tagesschläfrigkeit

Versuchen Sie sich vorzustellen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit sein könnte, dass Sie sich in einer Alltagssituation (z.B. beim Lesen, im Gespräch, im Auto vor dem Rotlicht) nicht nur müde fühlen, sondern einnicken oder einschlafen würden?

Sind Sie betroffen? Lassen Sie sich im Eltz Institut beraten!

Sollten Sie aufgrund des dargestellten Beschwerdebildes des Schlafapnoe-Syndroms die Vermutung haben, dass Sie von der Schlafatmungsstörung betroffen sind, bieten wir Ihnen gerne die Möglichkeit zu einer nach Vereinbarung kostenlos durchgeführten Beratung in unserem Institut.

Als Mitglied der ÖGSM (Österreichische Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung) hat Dr. Eltz viel Erfahrung bei der erfolgreichen Behandlung der Schlafatmungsstörung, wodurch Sie sich bei uns gut aufgehoben fühlen können.

Wie erfolgt die Behandlung?

  • Zunächst erfolgt die Druchführung eines persönlichen Beratungsgesprächs, bei dem Ihre Fragen und Anliegen besprochen werden.
  • Darauf anschließend folgt ein Temin für die Anfangsdiagnostik (Records), bei der man sich ein erstes Bild über Ihre Problemstellung macht.
  • Sobald die Erstanalyse erfolgt ist, erhalten Sie die Überweisung zu einem Schlaflabor, in dem dann die eigentliche Diagnose gestellt werden kann.
  • In Abhängigkeit davon, ob sie tatsächlich unter Schlafapnoe leiden oder nicht, wird man Sie bei uns im Eltz Institut zu Ihrer individuell passenden Schnarchschiene beraten.

SomnoDent® Schiene

Die individuell adjustierbare SomnoDent® Schiene behebt Ihre Schlafprobleme auf Basis der COAT® (Continuous Open Airway Therapy) Methode, die besonders wirksam und komfortabel ist.

Das patentierte Flossen-Design hilft dabei, den Unterkiefer sanft in die gewünschte Position zu verlagern, um damit die Straffung der Rachenmuskulatur zu bewirken und dadurch die Atemwege offen zu halten. Durch diese Straffung erreicht man zudem, dass das Gewebe im oberen Rachenraum nicht mehr in Schwingungen versetzt wird - was häufig ursächlich für lautes Schnarchen ist.

SomnoSnore® Schienensystem

Bei SomnoSnore® handelt es sich um ein 3-Stufen-Anti-Schnarchsystem, das mit Hilfe von Kunststoffschienen Ihren Unterkiefer während des Tragens vorne hält und die Muskulatur in Mund und Rachen strafft. Das bewährte SomnoSnore® Schienensystem wird an Ihre individuelle Kiefersituation angepasst und sorgt beim Tragen für sichere Wirkung, perfekte Passform und angenehmen Tragekomfort.

Sie erhalten für Ihre individuelle Therapie eine Oberkiefer- sowie eine Unterkiefer-Schiene für die Anfangsbehandlung mit leichtem Vorschub. Außerdem erhalten Sie eine weitere Unterkiefer-Schiene für eine Weiterbehandlung mit stärkerem Vorschub.

Silensor-Sl Schienen

Der Silensor-Sl besteht aus je einer Schiene für Ober- und Unterkiefer. Der Unterkiefer wird durch 2 Züge, die seitlich die beiden Schienen verbinden, gehalten oder nach vorne verlegt. Dadurch wirkt der Silensor-Sl der Verengung der Atemwege entgegen.
Das Atmen wird reguliert und das geräuschbildende Flattern der Weichteile nimmt ab. Mit dem Silensor-Sl sind Kieferbewegungen möglich, das Zurücksinken des Unterkiefers jedoch nicht.

Weiterführende Links

Lesen Sie mehr zum Schlaflabor des Herz-Jesu Krankenhauses

Lesen Sie mehr zum Schlaflabor des Barmherzige Brüder Krankenhauses

Noch Fragen?

Vereinbaren Sie ihr kostenloses Beratungsgespräch unter +43 1 358 31 01 oder über unser Kontaktformular.

Bitte kontaktieren Sie mich:


Eltz Zahnregulierung speichert Ihre Daten nur für die Verwendung in der Kundendatei und gibt diese unter keinen Umständen an Dritte weiter.